02233-96 63 800      info@stuego.de

Personaladministration – Herbstkampagne

Personaladministration Herbst Kampagne Special

Kommen Sie gut durch den Herbst!

Mit spezifischer Personalarbeit erhalten Sie immer das neuste Wissen

Urlaubspläne, Kündigungen, An- und Abmeldungen, Lohnabrechnung, Gehaltsbuchhaltung und Personalakten werden von uns erledigt, geführt und überwacht.

herbst-kampagne

 

Angebot

 

Gesamte Personalarbeit pro Monat 65 € pro betreuten Mitarbeiter

 

 

Read More

Der flexible Weg für Mittelständler- externe Personalkompetenz

Das Auslagern von Aufgaben im Personalwesen wird für deutsche Firmen immer wichtiger und ist längst gängige Praxis in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Gängige Bereiche, die Sie einem Kooperationspartner in die Hände geben können, sind…

  • die Personalrekrutierung,
  • die Personalorganisation,
  • die Personaladministration,
  • die Mitarbeiterbetreuung und
  • das Leistungsmanagement.

Die Unternehmen können in zweierlei Hinsicht profitieren:

  1. Stärkung des Kerngeschäfts Das Unternehmen ist von Personalfragen (zum Beispiel Krankheitsvertretung, Urlaubszeit und Kündigungen) auf vielen Gebieten gelöst.
  2. langfristig Kosten sparen Das Unternehmen muss nicht selbst Infrastrukturen (IT-Anlagen, Büroräume, dafür erforderliches Personal) vorhalten. Die Verträge sind so konzipiert, dass nur die tatsächliche Leistung bezahlt wird. Leerstände bzw. Leerlauf-Zeiten sowie das Arbeitnehmerrisiko fallen in die Verantwortung des Dienstleisters.

Die Kosten liegen weit  unter einer Festanstellung, sind aber genauso berechenbar, da sie transparent zu monatlichen Festpreisen abgerechnet werden.

Read More

Welche Möglichkeiten bieten sich, durch Kooperationen?

Der wichtigste Punkt ist wohl,die Wettbewerbssituation seines eigenen Unternehmens zu erhalten oder zu verbessern!

Ausgehend von den einzelnen Kooperationszielen, sollten erste Überlegungen angestellt werden , wie eine Aufgabenteilung innerhalb der Kooperation aussehen könnte.

Die Beantwortung der Frage „Was kann ich in die Kooperation einbringen und welche Leistungen müssen von den Kooperationspartnern erbracht werden?“ist daher ein wichtiger Schritt.

Eine auf diese Weise erarbeitete Aufteilung in Eigen- und Fremdleistung zahlreiche Vorteile:

– Die Probleme eines zukünftigen Kooperationsprozesses können
früh erkannt werden.

– Die Erfahrungen der Mitarbeiter können in die Definition der
Eigen- und Fremdleistung mit einfließen.

– Durch das einbinden beteiligter Bereiche steigt die Motivation bei
den Mitarbeitern, die Kooperation erfolgreich durchzuführen.

Der Kooperationsplan sollte dabei die folgenden Aspekte
beinhalten:

– Was wollen wir erreichen?

– Wer soll was machen?

– Wie erreichen wir unser Ziel?

– Wer überwacht und steuert den Kooperationsprozess?

– Wie kann gewährleistet werden, dass eine Kooperation nicht im Sande verläuft?

Read More